Durch Einführung der Kategorie vita.AUV können wir Unternehmen mit Auslandsbeschäftigten sehr viel schneller und effizienter eine gute Absicherung anbieten

Christoph Laub
Leiter der Abteilung Mitglieder und Beitrag Dienstleistungen

Grenzenlose Versicherung mit vita.AUV

Verwaltung der freiwilligen Auslandsversicherung (AUV).

Bei einem vorübergehenden Arbeitsaufenthalt im Ausland erfasst vita.AUV alle wichtigen Daten des Versicherten und unterstützt die Sachbearbeitung der BGHM bei der Abrechnung des entstehenden Beitrags.

Alle Informationen im Blick

Die Entsendung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Ausland gewinnt in einer Zeit der Globalisierung und der Internationalisierung zunehmend an Bedeutung. Die BGHM bietet mit einer freiwilligen Auslandsversicherung, die in der Kategorie vita.AUV verwaltet wird, schnellen und umfassenden Schutz für die Mitgliedsunternehmen an.

Da die Zeit der Entsendung ins Ausland entscheidend für die Berechnung des zusätzlichen Beitrags ist, wird sie mit allen relevanten Daten des Versicherten in vita.AUV erfasst. Wenn die Beitragszahlung ansteht, generiert die Anwendung automatisch eine Liste der ins Ausland entsendeten Beschäftigten und die daraus resultierende Forderung.

Da die freiwillige Auslandsversicherung beitragsrelevante Besonderheiten aufweist, wie etwa die Versicherungssteuer für das Finanzamt, besitzt sie eine eigene Nebenbuchhaltung.

Ihre Funktionen

vita.AUV

Umfassende Dokumentation aller relevanten Mitarbeiter-informationen zum Auslandseinsatz

Eigene Nebenbuchhaltung getrennt zur Allgemeinen Buchhaltung

Berücksichtigung der Versicherungssteuer für das Finanzamt

Automatische Berechnung des Jahresbeitrags

Bereitstellung von Jahresmeldungen/ Einsatzübersichten für die beteiligten Unternehmen

Komplettes Forderungs- und Zahlungsmanagement, inkl. Mahnverfahren