Digitale Kommunikation auf höchstem
Sicherheitsniveau

Vielfältige Möglichkeiten im BGHM-Extranet.

Das Extranet der BGHM ist ein geschützter Online-Bereich, über den sowohl Mitgliedsunternehmen als auch Versicherte sicher und papierlos mit der Berufsgenossenschaft kommunizieren können. Mit einer entsprechenden Zugriffsberechtigung können sie Informationen abrufen, Dokumente herunterladen und einstellen sowie ihre Benutzerdaten verwalten.

Datensicherheit und Datenschutz haben dabei oberste Priorität und orientieren sich immer am aktuellen Stand der Technik: Alle Angaben werden verschlüsselt an die BGHM übertragen.

Für das Extranet ist keine weitere Software erforderlich und es entstehen keine Kosten.
 

Ihre Vorteile

Datensicherheit auf höchstem Niveau

Papierlose Kommunikation mit der Berufsgenossenschaft

Einsehen und Austauschen von Informationen

Das Extranet für Mitgliedsunternehmen

Mit dem Zugang zum Hauptkonto können die Hauptverantwortlichen aus den Mitgliedsunternehmen folgende Möglichkeiten nutzen:
 

  • Seminare buchen

    Die BGHM bietet ein umfangreiches Seminarprogramm und fördert damit die betriebliche Handlungsfähigkeit im Arbeitsschutz. Die Seminarbuchungen können online im Extranet vorgenommen werden. Im Portal sind die Seminartermine für die nächsten sechs Monate hinterlegt.

  • Unfallanzeigen aufgeben

    Unfallanzeigen online ausfüllen und erstatten, Zwischenstände abspeichern, Übersichten anzeigen – kein Problem mit dem automatischen Hilfeassistenten. Vorgegebene Antwortoptionen erleichtern das Ausfüllen und ersparen zeitraubendes Nachfragen.

  • Unfallbelastung prüfen

    Sogenannte Belastungslisten zeigen die Unfälle im Unternehmen an, die in der nächsten Beitragsberechnung berücksichtigt werden. Die Daten können tagesaktuell überprüft und etwaige Einwände direkt erhoben werden. Da auch deren Bearbeitungsstand angezeigt wird, entfällt ein zusätzlicher Schriftwechsel komplett.

  • Lohnnachweise einreichen

    Um den gesetzlich geforderten Lohnnachweis schnell und sicher zu übermitteln, kann ein entsprechendes Formular im Extranet ausgefüllt und es können Zwischenstände abgespeichert werden. Der Versand per Post entfällt.

  • Umfragen starten

    Um die Präventionsarbeit im Unternehmen zu optimieren und an die entsprechenden Bedürfnisse anzupassen, stellt die BGHM im Extranet zwei Arten von vorgefertigten Fragebögen zur Verfügung: Während sich die eine, anonyme Umfrage an die Beschäftigten richtet, beantwortet die andere der Unternehmer selbst. Am Ende der Befragung erhält der Unternehmer ein Gesamtergebnis mit Mittelwerten.

  • Postfach bearbeiten

    Das Postfach ist der zentrale Kommunikationskanal mit der Berufsgenossenschaft und ähnelt den Funktionen eines üblichen Mailprogramms: Die Unternehmen können hier Nachrichten sowie Anhänge versenden und empfangen. Da sie die verschiedenen Inhalte anhand von Themenfeldern kategorisieren können, werden diese direkt den zuständigen Beschäftigten der BGHM zugeordnet.

  • Unterkonten erstellen

    Um unterschiedliche Aufgaben im Unternehmen gezielt zu verteilen, können Unterkonten mit separaten Berechtigungen eingerichtet werden.

Das Extranet für Versicherte

Ist eine Person aus einem Mitgliedsunternehmen von einer Berufskrankheit betroffen oder hat einen Arbeitsunfall, erhält auch sie Zugangsdaten zum Extranet. Folgende Möglichkeiten stehen ihnen zur Verfügung:
 

  • Daten anpassen

    In der Rubrik „Persönliche Daten“ können Versicherte ihre Daten, wie beispielweise Anschrift oder Bankverbindung, prüfen und aktualisieren.

  • Aktenfall und Reha-Plan abrufen

    Den aktuellen Stand und alle Informationen rund um ihren Aktenfall können sie im Extranet abrufen. Hier finden sie schnell und auf einen Blick das Aktenzeichen, die Art des Versicherungsfalls, den persönlichen Reha-Plan und vieles Weitere.

  • Einmalige Zahlungen

    Hier werden einmalig geleistete Zahlungen an die Versicherten, wie beispielsweise Arztrechnungen oder OP-Kosten, angezeigt.

  • Daueraufträge einsehen

    Daueraufträge, z. B. Rentenzahlung wegen Berufsunfähigkeit, sind in dieser Rubrik aufgelistet.


Der Bereich Versicherte steht Ende 2018 zur Verfügung.